Loading...

Spendenaktion der Aktuell Gruppe

30.
Juni 2022

 

Bereits zum zweiten Mal haben wir uns als Unternehmen dazu entschlossen auf den Versand von Präsenten in der Vorweihnachtszeit an unsere Kund:innen zu verzichten und stattdessen wohltätige Zwecke und Organisationen zu unterstützen.

Berührende Schicksale von Familien, sowie wohltätigen Organisationen wurden uns von unseren Mitarbeiter:innen zugesandt und schlussendlich entschieden wir uns als Unternehmen für drei Projekte, die uns sehr am Herzen lagen. Einige Therapien und Wünsche der Kinder wurden und werden im Laufe des Jahres erfüllt.

Die drei Herzensprojekte, auf die die Wahl dieses Jahr fiel, sind:

  • Delfin-Therapie für Tobias, ein achtjähriges Kind mit seltenem Gendefekt
  • Verein „Hope, Help & Health – Verein zur Verbesserung Lebensumstände von behinderten Menschen“
  • Angelman Verein Österreich

Auch wenn unsere drei Herzensprojekte verschieden sind- haben sie eines gemeinsam, ein außergewöhnliches Schicksal.

 

Tobias

Tobias, ein achtjähriger Bub aus Wien, ist mit einem außergewöhnlich seltenen Gendefekt zur Welt gekommen. Seinen Zellen fehlt ein Protein welches einem ermöglicht Druck und Dehnung in den Muskeln wahrzunehmen. Weltweit gibt es nur rund 60 diagnostizierte Fälle von distaler Arthrogrypose. Tobias‘ einziger Wunsch seit langem war eine sehr kostenintensive Delfintherapie, für die er all sein Taschen-, und Zeugnisgeld sparte. Wir freuen uns sehr einen Beitrag zur Erfüllung von Tobias‘ Wunsch beizutragen und die Freude in Tobias‘ Gesicht bei der Delfintherapie zu sehen.

 

Verein „Hope, Help & Health“

Der Verein „Hope, Help & Health“ wurde von der OÄ Dr. Hochwarter gegründet und hat es sich zur Aufgabe gemacht die Lebensumstände von behinderten Menschen in Entwicklungsländern, Osteuropa und Österreich zu verbessern. Die zwei Hauptprojekte des Vereins sind die Gründung und Unterstützung der Netzhaut Abteilung in der Augenklinik Jimma (Äthiopien) und das Lokomat- Projekt in Bulgarien. Mit der Ausbildung von Ärtz:innen und Krankenpfleger:innen hat OÄ Dr. Hochwarter sichergestellt, dass unzählige Patient:innen ihr Augenlicht nicht verlieren müssen. Nach einem informativen und interessanten Gespräch mit OÄ Dr. Hochwarter übergaben Sabine Ransböck, MBA CSE und Stefan Kojalek im Namen der Aktuell-Gruppe die Spende in Höhe von EUR 600,00.

 

Angelman Verein

Das Angelman Syndrom ist die Folge einer seltenen Genbesonderheit auf dem Chromosom 15, die unter anderem mit psychischen und motorischen Entwicklungsverzögerungen, kognitiver Behinderung, Hyperaktivität und einer stark reduzierten Lautsprachentwicklung einhergeht.

Aufgrund der Seltenheit der Behinderung stehen Eltern nach der Diagnose meist mit Ihrem Schock und Ihren Fragen allein da. 2011 wurde darum der Angelman Verein Österreich von zwei Familien gegründet. Er ist eine der wichtigsten Informationsquellen zum Angelman-Syndrom in Österreich und richtet sich vor allem von Eltern an Eltern.

Menschen mit Angelman-Syndrom bleiben lebenslang auf die Hilfe anderer angewiesen. Sie sind in unterschiedlichem, aber meist sehr begrenztem Maße intellektuell bildbar, benötigen meist spezielle Hilfen und vor allem dauerhaft personelle Unterstützung beim Lernen und bei der lebenspraktischen Bewältigung des Alltags.

Die Aktuell Gruppe dankt dem Angelman Verein Österreich für ihre Arbeit und freut sich diesen wertvollen Verein mit einer Spende unterstützen zu können. 

Link zur Website und weiter Informationen: www.angelman.at